Startseite | Sitemap | Kontakt

Archiv des KMU & Gewerbe Gäu

Herbstfeste

Herbstfeste

Herbstfest 2019 des KMU+ Gewerbeverein Gäu – Besuch bei der Nünlist AG, Egerkingen

Spannung nicht nur im Kabel.

Der diesjährige Herbstanlass führt uns zum sympathischen Rundum-Anbieter in Sachen Elektro, IT und Automation: Nünlist AG. Die satte Anzahl der teilnehmenden KMU & Gewerbe Gäu erwartete ein spannender und äusserst informativer Herbstanlass beim Familienunternehmen in Egerkingen. Die zwei Inhaber Aldo Nünlist, Geschäftsführer und Roland Nünlist, begrüssten die Teilnehmenden mit einem feinen Apéro. Während der Verkostung durch das aufgestellte Personal der Nünlist AG durften wir so einiges über das Familienunternehmen erfahren.

Nachdem Othmar Nünlist 1947 die Meisterprüfung als Elektro-Installateur absolviert hat, gründete er ein eigenes Elektro-Fachgeschäft in Egerkingen. Neben der Planung und Installation von Elektro- und Telefon-Anlagen bildete die Firma auch Lehrlinge aus. Im Jahre 1980 wurde die Einzelfirma von den Söhnen Franz und Kurt Nünlist übernommen. Sie gründeten eine Kommanditgesellschaft. Die Bereiche Elektro-Installationen, Telekommunikation, Service und Reparaturen konnten weiter ausgebaut werden. Seit 1997 ist die Firma ebenfalls vermehrt in der Telematik sowie im Bereich EDV (Hard- und Software) tätig. Mit Aldo und Roland Nünlist, den Söhnen von Franz, ist heute bereits die dritte Generation in der Firma engagiert. Die Haupt-Tätigkeits-Gebiete umfassen:

Elektro-Installationen
Ausführung von Elektro-Installation in Neu- und Umbauten sowie in Industrie-Anlagen.

Elektro-Planung
Beratung, Planung und Bauführung von elektrischen Installationen.

Service / Reparaturen
Reparaturen von Elektrogeräten aller Art sowie Elektroanlagen in Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäuden und -Anlagen. 24h-Service.

Telekommunikation
Beratung, Planung und Installation von Telekommunikations-Anlagen. Spezialisiert sowohl auf einzelne Telefonanschlüsse im Wohnbereich als auch auf Teilnehmervermittlungsanlagen mit bis zu 300 Teilnehmern.

Computer-Systeme
Beratung, Verkauf, Installation, Wartung und Unterhalt von Einzelarbeitsplätzen sowie grössere Netzwerken. Spezialisiert auf Microsoft Windows-Systeme, jedoch auch Betreuung Apple-, Android- und Linux-Systemen. Das ganze als On-Premises- oder Cloud-Lösungen.

Auf einem Rundgang wurden drei dieser Sparten anschaulich und spannend erklärt:

Aldo Nünlist gab uns Einblick in ein IT-Projekt für ein Hotel, welches innert drei Monaten sämtliche Systeme umgestellt haben wollte, sprich Hard-und Software. „Geht nicht“ gibt’s dabei nicht. Denn obwohl der Zeitrahmen mehr als sportlich war, wurden die Systeme termingerecht umgestellt und alles hat geklappt.

Roland Nünlist zeigte Einblicke in die Elektro verbindende Welt bei einem anschaulichen Einfamilienhaus. Was hier alles verbunden, verkabelt und planerisch aufs Papier gebracht werden muss, lässt den Laien nur staunen.

Dominik Berger wiederum erläuterte auf anschauliche Weise, was die Gebäudeautomation und Energieoptimierung alles kann. Den Möglichkeiten der Automation sind keine Grenzen gesetzt und es ist zu erwarten, dass in Naher Zukunft noch viel für die Energieoptimierung getan werden kann und wird.

Nach diesen spannenden Vorträgen verdankte unser Präsident Markus Oegerli die Gastfreundschaft der Firma Nünlist und bat die Gäste zum Ausklingen des Abends ins Comfort Hotel Egerkingen zum Nachtessen. Dort wurden weiterhin angeregte und freundschaftliche Gespräche bis spät in die Nacht geführt.

Bericht von:
Denise Bürgi

KMU & Gewerbeverein Gäu
Öffentlichkeitsarbeit / Presse

Herbstfest 2017 des KMU + Gewerbeverein Gäu - Besuch bei der ALFAG Egerkingen AG

Kürzlich trafen sich die Gäuer-„Gwärbler“ zum traditionellen Herbstanlass, dieses Jahr bei der Firma ALFAG Egerkingen AG.
Mit einem feinen Apéro startete der Abend in der Bereitstellungs-Halle, der notabene vielen nur vom Vorbeifahren bekannten Firma.
Bevor wir zu einem Rundgang durch die verschiedenen Gebäude starteten begrüsste Rene Müller (Leitung Verkauf) die Gewerbe-Familie und stellte uns die heutige Geschäftsführung Alfred und Ralph Bräker, sowie verschiedene AL bzw. Kader-MA vor.

Zur Geschichte der ALFAG:
Mit dem Bezug der Liegenschaft in Egerkingen im Jahre 1984 wurde der Grundstein für den kundennahen und verkehrstechnisch idealen Stützpunkt für Nutzfahrzeuge im Gebiet Nordwestschweiz gelegt. Was damals mit einem Gebäude begann, ist heute gigantisch gewachsen. Professionelle Beratung und Verkauf von Transportlösungen unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Umwelt gehören ebenso zum Alltag wie eine voll ausgerüstete Prüfstrasse für LKW’s, welche seit 1999 auch von der MFK jede Woche genutzt wird.
Nebst dem Kompetenz-Center für LKW, Omni- und Linienbusse, sind die Bereiche technische Dienst für Unterhalt, Service und Reparaturen.
Rund 1.5 Mio Ersatzteile sind eingelagert, und jeden Tag durch neue ergänzt - die Ersatzteilversorgung dürfte also gewährleistet sein.
Die Firma ALFAG beschäftigt heute 39 Personen, wobei erfreulicherweise zu erwähnen ist, dass darunter momentan auch 5 Lernende sind.
Der Rundgang durch die diversen Gebäude und die Vorstellung der verschiedenen Arbeitsplätze waren sehr interessant und aufschlussreich, besonders eindrücklich natürlich die zum Teil 40m langen Arbeitsgruben und die Dimensionen der riesigen Fahrzeuge.
Wie der Senior-Chef am Ende des Rundgangs betonte, sei die Kundenzufriedenheit in der Fa. ALFAG an erster Stelle, und in Zukunft sei man darauf bedacht den Betrieb zweckoptimiert zu führen, bzw. das Angebot stets „breiter“ zu machen.

Zurück in der Aufbereitungs-Halle dankte der Präsident des KMU + Gwerbeverein Gäu, Markus Oegerli, den Verantwortlichen für die kompetente und informative Führung, sowie für das offerierte Apéro.

Bei einem feinen Nachtessen liessen wir den Abend im Rest. Ochsen in Neuendorf ausklingen. Vielen Dank an dieser Stelle an den Organisator des Anlasses: Thomas Bösiger.
Die Zusammengehörigkeit, Geselligkeit sowie der konstruktive Austausch ist gerade in der heutigen Zeit bei den „Gwärblern“ sehr beliebt und dementsprechend wichtig.Aus diesem Grund wurde auch der „Gewerbe-Lunch“ vom KMU & Gewerbeverein Gäu ins Leben gerufen. Er findet 3 - 4 mal pro Jahr jeweils in einem der Mitglieder-Restaurants statt. Er dient dem Gedankenaustausch in ungezwungener Runde und fördert natürlich auch den Zusammenhalt unter den Mitgliedern. Die Dauer ist jeweils von 11.45 bis ca. 13.00 Uhr.
Nähere Info’s sind auf der Homepage des KMU & Gewerbeverein Gäu ersichtlich.

Bericht von:
su v.raemy ingold

KMU & Gewerbeverein Gäu
Öffentlichkeitsarbeit / Presse

Herbstfest 2016 des KMU + Gewerbeverein Gäu - Besuch bei AB Keramik AG, Neuendorf

Kürzlich traf sich eine erfreulich grosse Gruppe „Gwärbler“ zum traditionellen Herbstfest – diesmal bei der Firma AB Keramik in Neuendorf.
Mit einem feinen Apéro startete der Abend im Ausstellungsraum der - auf „Baukeramik für innen und aussen“ - spezialisierten Handelsfirma. Im bestuhlten Lagergebäude begrüsste danach der Geschäftsleiter, Herr Mark Lang, die gut 40 Anwesenden.
Mit der anschliessender Präsentation der im 1989 gegründeten Firma, wurde über deren Entstehung, den stetigen Aufwärtstrend und Ausbau, bis zur heutigen Organisation mit Vorstellung der einzelnen Abteilungen, deren Mitarbeiter und der Geschäftsleitung.
Ebenso wurden uns in der Präsentation die verschiedenen Produkte, deren Einkauf bzw. Handel, bis zum grossen Anteil der Eigen-Importe informiert.
Danach durften wir in verschieden Gruppen die drei Info-Posten - Shop/Verkauf (betreut durch den Stv.Geschäftsleiter Mario Muzzarelli), Ausstellung/Beratung (betreut durch Verkaufs-Beraterin Frau Silvia Fluri) und Lager/Logistik (betreut durch GL Herr Mark Lang) – besuchen, in welchen wir viele nützliche Informationen und Inputs mit nach Hause nehmen konnten.
Im Anschluss der Besichtigung trafen sich die Gruppen wieder im schönen Ausstellungsraum, wo der Präsident des KMU + Gwerbeverein Gäu, Markus Oegerli, den Verantwortlichen für die kompetente, informative Besichtigung sowie das offerierte Apéro dankte.
Nach dieser Vorstellung und den tollen Hintergrundinformationen zur Firma AB Keramik, meinte dieser augenzwinkernd, dass von jetzt an klar sei von welcher Firma die „Gwärbler“ sich bei ihrem nächsten Boden-Bauvorhaben beraten lassen.

Bei einem feinen Nachtessen im gemütlichen Rest./Café Werd in Neuendorf wurde anschliessend noch rege über das Gesehene und Erlebte diskutiert. Gerade solch gesellige Anlässe werden von den Mitgliedern sehr geschätzt um sich auch untereinander auszutauschen.Aus diesem Grund wurde auch der sogenannte „Gewerbe-Lunch“ vom KMU + Gewerbeverein Gäu ins Leben gerufen. Er findet 3 bis 4 mal pro Jahr jeweils in einem der Mitglieder-Restaurants statt. Er dient dem Gedankenaustausch in ungezwungener Runde und fördert natürlich auch den Zusammenhalt unter den Mitgliedern. Die Dauer ist jeweils von 11.45 bis ca. 13.00 Uhr.
Nähere Info’s sind auf der Homepage des KMU + Gewerbeverein Gäu ersichtlich.



Bericht von:
su v.raemy ingold
KMU + Gewerbeverein Gäu
öffentlichkeitsarbeit/presse